Vespa Primavera als Hauptgewinn

Vier Kunden gewinnen Roller im Wert von jeweils 3.350 Euro

Bereits im April fand eine Sonderverlosung des Gewinnsparvereins Bayern statt. Das Losglück hat die Kunden der Raiffeisen-Volksbank Lichtenfels-Itzgrund eG gleich vierfach getroffen: Brigitte Porzelt aus Mannsgereuth, Markus Sittig und Daniel Sünkel aus Michelau sowie Maria Motschenbacher aus Klosterlangheim haben jeweils einen nagelneuen Roller des Typs Vespa Primavera 50 2T in ihrer Wunschfarbe gewonnen.

Aus der Schalterhalle nach Hause

Am vergangenen Donnerstag war es dann so weit. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde begrüßten Vertriebsleiterin Lilia Koch und Teamleiter Steffen Mahr die glücklichen Gewinner zur Übergabe. Bevor die neuen Besitzer ihre Roller in Empfang nahmen, wurde gemeinsam mit einem Glas Sekt auf die Hauptgewinne angestoßen. Mit großer Freude fuhren die Kunden mit ihren Vespas dann direkt aus der Schalterhalle nach Hause.

Vertriebsleiterin Lilia Koch (re.) übergab mit Teamleiter Steffen Mahr (li.) die vier neuen Roller an die Gewinnsparer (von links) Markus Sittig, Brigitte Porzelt, Alexander Sünkel (vertretungsweise für seinen Sohn Daniel) und Maria Motschenbacher.

Sparen, helfen und gewinnen

Die vier Gewinner haben eines gemeinsam: sie sind Gewinnsparer bei der Raiffeisen-Volksbank Lichtenfels-Itzgrund eG. Bei einem monatlichen Loseinsatz von 5 Euro werden 4 Euro am Jahresende als Sparbeitrag zurückerstattet. Mit nur 1 Euro Einsatz haben die teilnehmenden Kunden nicht nur die Chance auf tolle Sach- und Geldpreise, sondern unterstützen damit auch wohltätige und karitative Einrichtungen in der Region. Aus diesen Mitteln konnte die Raiffeisen-Volksbank Lichtenfels-Itzgrund eG im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von rund 69.000 Euro an Schulen, Kindergärten, Vereine und gemeinnützige Einrichtungen in der Region ausreichen.